bauhäusle

marianne schreiner . dipl.ing.(fh) . baubiologin ibn

Seminar I am 7. März 2015

Fortbildung: “Von Weidenröschen und Austragshäuschen”

„Stell Dir vor, Du stehst im Wald und es ist kalt….“

Eine Reise durch die Entwicklungsgeschichte regionaler Baukultur und Pflanzennutzung

Programm:
 9.30 Uhr    Willkommen 

Wir entführen Sie zu einer imaginären Reise durch die Zeit und erkunden mit Ihnen Bauen und Pflanzen Ihrer Heimat.
Wir gestatten uns auch einen weltweiten Blick.

12.00 Uhr    Mittagessen

Wir speisen ein liebevoll zubereitetes Frühlingsgericht.

13.00 Uhr    „Naus jetz“

Ein Rundgang durch das historische Ambiente der Alten Schäferei vertieft die Erkenntnisse des Vormittags in anschaulicher Form. Die historischen Gebäude, der Hausgarten und die umgebende Natur laden Sie ein, die regionalen Baustoffe und heimischen Pflanzen hautnah zu erleben.

Wetterfeste Kleidung + gutes Schuhwerk!

                            DSC_1444ahornk       Foto-1-4w       Foto 5-4ahorn

14.30 Uhr    Kaffeepause

Wir versüßen uns den Nachmittag.

15.00 Uhr    „Auf gehts!“

Die Natur zeigt ihre ersten Frühlingsboten. Wir sammeln und mischen Kräuter für einen Tee.
Anschliessend werden wir mit natürlichen Baustoffen handwerklich aktiv und lassen unserer Kreativität freien Lauf.

16.30 Uhr    Verabschiedung

Mit einem Tässchen Tee lassen wir den Tag ausklingen.

Termin:       

Samstag, 7. März 2015 von 9.30 – 16.30 Uhr

Ort:   

Gerätemuseum des Coburger Landes
Alte Schäferei 2, 96482 Ahorn

Kosten:

110 Euro (incl. MwSt.) Seminarunterlagen, Materialien und Mittagessen enthalten
Seminare einzeln oder als Modul buchbar (ermäßigt auf 300 Euro)
Förderung durch Bildungsprämie (auch als Modul) möglich

Verbindliche Anmeldung bitte bis 20. Februar 2015 über das Kontaktformular.

Sie haben Fragen zu Inhalten, Ablauf oder Bildungsprämie? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Logom.Schrift

Wir freuen uns auf Sie!

zurück